Es geht um 1,40 Euro ? mindestens!

Oder: Deutsch sein heißt, eine Sache um ihrer selbst willen tun.

Auf dem U-Bahnhof Kurfürstenstraße ist ein Mann ins Gleisbett gestürzt. Nicht etwa aus Trunkenheit oder aus Leichtsinn, sondern um Recht und Ordnung zu verteidigen. Dem Vernehmen nach verlor er das Gleichgewicht bei dem Versuch, einen flüchtenden Schwarzfahrer auf- und festzuhalten. Ein herannahender Zug konnte gerade noch rechtzeitig gestoppt werden, so daß der einschreitende Bürger nur leichte Verletzungen davontrug.

Da sage noch einer, unsere Menschen wären nicht mehr bereit, vollen Einsatz zu zeigen, selbstlos und für etwas, das größer ist als sie selbst. Immerhin ging es hier um mindestens 1,40 Euro (Kurzstreckentarif), um welche die Berliner Verkehrsbetriebe geprellt werden sollten. Und es ging ums Prinzip.

Freuen Sie sich auf Meldungen wie ?Mann verbrennt beim Versuch, Frau auf U-Bahnhof am Rauchen zu hindern? oder ?Mädchen wird von Doppeldecker überfahren, als es an der Haltestelle widerrechtlich weggeworfenes Waldbeerenbonbonpapier als Beweismaterial sicherstellen möchte?.

Kommentieren